Smarte Zahnbürsten

Heutzutage scheint es ein Trend zu sein, alltägliche Produkte „smart“ zu gestalten und diese somit mit einem zusätzlichen Verkaufsargument zu versehen. Oft stellt sich die Frage, ob und welchen Nutzen der Benutzer durch die erweiterten Funktionen erwarten kann. Auch die Unternehmen der Dentalbranche bieten jüngst vermehrt Produkte an, die in Verbindung mit Apps die Zahnpflege-Routinen der Verbraucher dokumentieren und so verbessern sollen. Auch wenn elektrische Zahnbürsten bereits seit vielen Jahren einen großen Marktanteil besitzen und den herkömmlichen Zahnbürsten größtenteils überlegen sind, lohnt sich ein Blick auf die nächste, smarte Generation der Zahnpflegeprodukte.

Was eine Zahnbürste „smart“ macht

Die Verbindung der elektrischen Zahnbürste mit einem Smartphone über W-LAN oder Bluetooth ermöglicht das Aufzeichnen sowie Dokumentieren des Putzverhaltens und damit eine individuelle Analyse. Des Weiteren verhelfen die Erinnerungsfunktionen der dazugehörigen Apps zu einer effizienteren Zahnpflege. Zusätzlich ist ein individuell auf den Benutzer angepasstes Zahnputzprogramm einstellbar. Weitere Funktionen umfassen beispielsweise Signale wie Blinken oder Vibrationen, wenn die Zahnbürste ein falsches Putzverhalten erkennt. Dies ist der Fall, wenn beim Putzen zu großer Druck angewendet wird, was sich schädlich auf den Zahnschmelz auswirken kann.

Die besten smarten Zahnbürsten

  • Oral-B Genius X 20000 – Preis: zwischen 140 bis 200 Euro
  • Philips Sonicare Diamond Clean Smart – Preis: etwa 199 Euro
  • Xiaomi Mi Electric Toothbrush – Preis: circa 25 Euro

Fazit

Es kann argumentiert werden, dass Zahnbürsten ihren Platz in der vernetzten Welt haben. Die Wichtigkeit einer guten Zahnpflege ist unbestritten – die vorgestellten Funktionen können zu einer erheblichen Verbesserung der Mundhygiene führen und schädliches Putzverhalten korrigieren. Die Erhaltung der Zahngesundheit rechtfertigt in jedem Fall die Investition in eine der intelligenten Zahnbürsten. Wie man an den Preisen der vorgestellten Zahnbürsten erkennen kann, ist das Angebot breit gefächert und es gibt für jedes Budget das passende Produkt. Da die High-End-Zahnbürsten wie die Oral-B Genius X und die Philips Sonicare Diamond Clean Smart jedoch über eine Vielzahl von sinnvollen Funktionen zuverlässig funktionieren, wären diese eher zu empfehlen als die deutlich günstigeren smarten Zahnbürsten auf dem Markt.